Bienenkalender 2023

Bienenkalender 2023 ©LV.Buch

Vor mir liegt ein neuer Terminkalender für das Jahr 2023. Was ist so besonders an diesem Exemplar, dass es sich lohnt eine Rezension darüber zu schreiben? Ich will es Euch sagen, es ist ein Bienenkalender von Lena Zeise.

Bieneninformationen

Nein, es geht nicht hauptsächlich über die domestizierten Honigbienen. Sie finden natürlich auch Beachtung darin und werden sogar als Beispiel für den Körperaufbau herangezogen. Doch im Mittelpunkt dieses Kalenders stehen die schützenswerten Wildbienen. Selbstverständlich haben in diesem Terminplaner nicht alle 600 Arten, die in Deutschland leben, Platz. Ein Jahr hat eben nur eine begrenzte Anzahl Monate und darum wurden auch nur 12 Arten ausgewählt und vorgestellt. Dafür recht ausführlich, mit einer sehr guten detailreichen Illustration je Wildbienenart, detaillierten Beschreibungen über ihre Lebensweisen und andere Besonderheiten, wie die Paarung oder die Larven-Entwicklung. Nicht vergessen wurde die Nahrung der Wildbienen. Welche Futterpflanzen wichtig sind oder auch welche Nisthilfen angeboten werden können. Selbst ihre Feinde haben Beachtung in diesem Bienenkalender gefunden. Weiterhin erfahren wir etwas über die 7 wichtigsten Hummelarten.

Für eine bessere Identifizierung wurden die abgebildeten Arten in der Wiedergabe so groß wie möglich gewählt. Doch um einen tatsächlichen Größenvergleich anzustellen gibt es eine Schautafel in der die Wildbienen 1:1 dargestellt wurden.

Aufbau des Bienenkalenders

Der Aufbau des Terminkalenders ist klassisch zu bezeichnen. Mit einem Jahresüberblick für 2023 über 4 Seiten verteilt incl. den Feiertagen. Das Kalendarium ist in Tagen untergliedert und bietet ausreichend Platz, um seine Termine übersichtlich zu verwalten. Dafür stehen pro Tag mehrere Zeilen zur Verfügung. Auf jeder zweiten Seite finden wir die Angabe der Kalenderwoche sowie einen kleinen Monatsüberblick in der rechten unteren Ecke. Auch ist genügend freier Raum für Notizen die in dieser Woche anfallen könnten.

Das außergewöhnliche jedoch an diesem Bienenkalender sind die immer wieder gelungen platzierten, wunderschönen Illustrationen mit zusätzlichen Informationen rund um das Thema Bienen. Außerdem finden sich noch zwei heraus trennbare Postkarten am Ende des Planers.

Fazit

Mein Fazit zu dem Bienenkalender 2023 von Lena Zeise ist, super gelungen. Tolle Illustrationen von der Autorin mit vielen Informationen rund um das Thema Wildbienen. Ein Kalender, den man immer wieder zur Hand nimmt und darin liest. Als schönes Geschenk für sich selbst oder für Freunde. Jedenfalls ein Mitbringsel, das nicht so schnell vergessen wird.

Erschienen im LandwirtschaftsverlagBienenkalender 2023 ©LV.Buch
Autorin: Lena Zeise
ISBN: 978-3-7843-5718-8
Abm.: 135 x 200 mm
Preis: 18 Euro

Produktseite Amazon
Produktseite Landwirtschaftsverlag

Die zu Amazon führenden Links sind sogenannte Partnerschaft-Links. Wenn du auf diesen Link klickst und über diesen einkaufst, bekomme ich von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Vielen Dank für deine Unterstützung, wenn du über einen dieser Links einkaufst und somit meine Arbeit finanziell anerkennst!

Danke an den LV.Buch – Verlag, dass ich für diesen Kalender eine Rezension schreiben durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.